Home
Kontakt-Formular
Impressum
Sitemap

"Mein erster interaktiver Kindersprachkurs"

  • Kindersprachkurs und Bild-Wörterbuch

  • Für Kinder zwischen 5 und 10

  • Über 230 Wörter für ein erstes Kennenlernen der Sprache

  • Aus der Alltagswelt von Kindern

  • 25 unterschiedliche Themenbereiche

  • Bebildert und vertont

  • Innovative Lernspiele

  • Kinderleichte, bedienungsfreundliche Oberfläche

  • Sehr einfache und intuitive Bedienung

  • Damit macht das Sprachenlernen von Anfang an Spaß!

  • Inklusive digitalem Kinderwörterbuch mit über 3000 Begriffen!

  • Neueste Version - im November 2014 komplett überarbeitet

 

Beispiel: Englisch- Kindersprachkurs

box_englisch_kinderkurs

  • Spielerisches Kennenlernen der englischen Sprache

  • In 25 Themenbereichen werden Begriffe aus dem Kinderalltag bebildert und vertont dargestellt

  • Lernen mit kindgerechten Lernspielen, z.B. mit dem Zuordnungsspiel: In diesem Spiel soll eine Vokabel zu einem der vier angezeigten Bilder zugeordnet werden. Das Bild, auf dem der abgefragte Begriff dargestellt ist, muss mit der Maus ausgewählt werden.

  • Kindgerechte Umsetzung der Lerninhalte 

  • Ihre Kinder lernen auf spielerische Weise Vokabeln durch Sehen, Anhören und Lesen. 

  • Auch für Kinder geeignet, die noch nicht lesen können. 

  • Mit dieser Sprachlernsoftware werden Ihre Kinder mit Spaß an die Fremdsprache herangeführt und lernen spielerisch erste Worte in der neuen Sprache

 

Inhalt des Kindersprachkurses

  • Der Kindersprachkurs von Sprachenlernen24 knüpft an die Erfahrungswelt von Kindern an und behandelt Themen, die für Kinder ansprechend und interessant sind. Das garantiert die Motivation und den Spaß am Lernen der neuen Sprache.

Was werden Ihre Kinder mit diesem Sprachkurs lernen?

  • 1, 2 oder 3 – was heißt das auf Englisch? Als erstes sollte man in der neuen Sprache das Zählen lernen. Das macht ja auch viel Spaß! In diesem Kurs lernen Ihre Kinder den Zahlenbereich bis 20 kennen.

  • Wer die Zahlen schon kann, möchte bestimmt auch die Namen der Wochentage, Monate und Jahreszeiten auf Englisch wissen.

  • Hund, Katze, Maus ... – Wie nennt man mein Haustier in der neuen Sprache? Das lernt man in diesem Kapitel. Aber auch die Namen für die ganz großen Tiere, wie Elefanten und Giraffen, findet Ihr Kind hier.

  • Die Welt von Kindern ist bunt. Damit auch die Welt in der Fremdsprache Farbe annimmt, lernen die Kinder in diesem Kapitel alle wichtigen Farben.

  • Was heißt Buch, Buntstift, Heft und Schultafel auf Englisch? – Das wird bestimmt alle Schulkinder interessieren, die mit diesem Kurs lernen.

  • Aber das Leben hat viel mehr zu bieten, als nur den "Ernst des Lebens". Was kann man denn in der Freizeit alles unternehmen? Man kann zum Beispiel auf den Kinderspielplatz gehen und sich dort auf der Schaukel vergnügen oder mit einem Ball spielen. Für all diese Freizeitvergnügen lernt Ihr Kind die entsprechenden Übersetzungen.

  • Wer liebt Sie nicht – die Sommerferien! Was man in den großen Ferien unbedingt braucht, wie zum Beispiel ein Schwimmbad und ordentlich viel Sonnencreme, das lernt man hier.

  • Kleider machen (kleine) Leute! Wer sagen kann, dass er heute den blauen Pullover und die schwarze Hose anziehen möchte, ist der Herr über den eigenen Kleiderschrank.

  • Wer auf Englisch darum bittet, ein Eis oder ein StückchenSchokolade zu bekommen, hat eine Belohnung verdient! Aber natürlich lernt man in diesem Kindersprachkurs nicht nur Übersetzungen für alle Arten von Süßigkeiten kennen. Ihr Kind lernt vielmehr die Bezeichnungen für ganz unterschiedliche Mahlzeiten und Getränke.

  • Wer hilft mit, den Tisch für das Essen zu decken? In diesem Sprachkurs lernt Ihr Sohn oder Ihre Tochter die Namen für Besteck (Messer, Gabel und Löffel) und Geschirr (Teller, Tasse,Glas etc.).

  • Wenn Ihr Kind Musik gerne mag oder sogar schon begonnen hat ein Instrument zu lernen, wird es sich bestimmt für das Thema Musikinstrumente interessieren.

  • Ich mag einen Apfel. Ich mag Trauben. – Kinder sollen lernen viel Obst und Gemüse zu essen. Noch mehr Spaß macht das, wenn man auch weiß, wie die Sorten auf Englisch heißen.

  • Was gibt es zum Frühstück? Auf dem Tisch stehen Marmelade,Honig, Brötchen, Milch, Käse und Eier. Gemeinsam mit Ihrem Kind entdecken Sie die Übersetzungen für diese Wörter.

  • Zu Hause gibt es viel zu erleben und zu lernen: In diesem Kindersprachkurs lernt Ihr Kind wichtige Wörter rund um dasHaus und die einzelnen Räume. Im Wohnzimmer zum Beispiel steht vor dem Bücherregal ein Sessel, auf dem ein Kissen liegt. In der Küche gibt es den Kühlschrank, einen Topf und einePfanne. Im Badezimmer findet man die Seife und die Zahnbürste... All das kann Ihr Kind bald auch auf Englisch sagen.

  • Was heißt Auto, Bus und Bahn auf Englisch? – In einem Kindersprachkurs darf ein Kapitel zum ThemaTransportmittel nicht fehlen!

  • Aua, mein Bein tut weh! – In diesem Kurs lernt Ihr Kind selbstverständlich auch alle wichtigen Bezeichnungen für die Teile des Körpers.

  • Alle Vokabeln wurden von englischen Muttersprachlern aufgenommen. Damit lernen Ihre Kinder von Anfang an eine klare, akzentfreie Aussprache und die richtige Betonung.

Kindgerechte Lernmethoden

  • Ihre Kinder lernen Englisch vollkommen spielerisch kennen. Sie werden beeindruckt sein, wie schnell Ihre Kinder damit englische Vokabeln erlernen werden!

Englisch-Bildwörterbuch

  • Ihre Kinder finden alle Vokabeln in 25 Themengebieten. Sämtliche Wörter sind bebildert und vertont. Falls Ihr Kind bereits lesen kann, kann es unter jedem Bild das Wort auch lesen.

Intuitiv lernen durch das Zuordnungsspiel

  • Die effektivste Lernmethode für Kinder ist das Zuordnungsspiel. Ihrem Kind wird dabei ein englisches Wort vorgesprochen. Diese Vokabel muss es daraufhin einem von vier angezeigten Bildern richtig zuordnen. Bereits nach wenigen Durchgängen beherrschen Kinder damit alle Vokabeln und bleiben konstant motiviert.

Keine Lesekenntnisse erforderlich

  • Alle Menüpunkte und Vokabeln wurden komplett bebildert. Dadurch können auch Kindergartenkinder, die noch nicht lesen können, Vokabeln lernen.
  • Unter jeder Vokabel steht das Wort auch geschrieben.
  • Kinder, die bereits lesen können, erlernen so automatisch auch die richtige Schreibweise.

Inklusive Kinder-Wörterbuch

  • Der Englisch-Kindersprachkurs beinhaltet außerdem ein spezielles Kinder-Wörterbuch mit über 3000 Begriffen (hierfür sind Lesekenntnisse erforderlich).
  • Alle Begriffe wurden kindergerecht aufbereitet; nicht jugendfreie Begriffe wie z.B. Schimpfwörter kommen darin nicht vor.
  • Das Kinderwörterbuch läuft unter Windows, Linux und unter Mac OS X.

 

  • Sie können Ihrem Kind das Kinderwörterbuch außerdem auf den Pocket PC oder das Smartphone kopieren (Android und Windows Mobile) - Ihr Kind hat damit das Englisch-Wörterbuch immer dabei.

Sprachentwicklung bei Kindern

  • Innerhalb kürzester Zeit entwickeln Kinder ihre Sprachkompetenz in der Muttersprache. Durch die elterliche Förderung lernt ein Kind im Zug der Spracherwerbsphase Eindrücke, Gefühle und Gegenstände mit Worten zu verknüpfen. Allmählich erweitern Kinder ihren Wortschatz und ihre Kenntnisse der grammatischen Satzstellung. Wenn der Erwerb der Muttersprache abgeschlossen ist, kann ein Kind damit beginnen, auch eine Fremdsprache zu lernen.

 

  • An diesem Punkt setzen die multimedialen Kinderkurse von Sprachenlernen24 an. Sie wurden speziell für Kinder kurz vor und im Grundschulalter (zwischen 5-10 Jahren) entwickelt.

Fördern Sie schon im Kindesalter das Sprachgefühl Ihres Nachwuchses

  • Welche Laute gibt es in der Fremdsprache und wie spricht man sie aus? Wie werden die Vokabeln der Fremdsprache richtig betont? Durch unseren Kinderkurs können Sie die Sprachkompetenz Ihres Kindes fördern. Setzen Sie schon früh die Weichen für eine erfolgreiche schulische Laufbahn oder bereiten Ihr Kind rechtzeitig auf ein Treffen mit seiner im Ausland lebenden Schwiegerfamilie vor. Bebilderung und Vertonung vermögen Ihrem Kind spielerisch eine neue Sprache zu vermitteln. Durch die Multimedialität des Sprachkurses entwickelt Ihr Kind schon früh ein Gefühl für die gelernte Sprache. Durch die im wahrsten Sinne des Wortes kinderleichte Bedienungsoberfläche wird der Spaßfaktor beim Lernen noch gesteigert: Sprachenlernen24-Kinderkurse können intuitiv und ohne Anleitung von jedem Kind genutzt werden.

Vorbereitung auf den schulischen Fremdsprachunterricht

  • Machen Sie Ihr Kind schon im Vorschulalter mit dem Lernen vertraut. Durch das 'studieren' in der heimischen Umgebung bereitet sich Ihr Kind schon auf den Fremdsprachenunterricht vor.
  • Das frühzeitige Lernen trainiert seine Konzentrationsfähigkeit. Wenn Sie mit Ihrem Nachwuchs einen kindgerechten Lernplan erarbeiten, werden Sie schon bald die ersten fremdsprachigen Wörter von Ihrem Nachwuchs hören. Die multimedialen Kindersprachkurse sind auch ohne Lesekenntnisse bedienbar und eignen sich somit auch für Kinder im Vorschulalter.

Spielerisch lernen

  • Kindern wird im Kindesalter eine hohe Lernfähigkeit zugesprochen. Zwar haben sie nicht die Konzentrationsfähigkeit eines Erwachsenen, aber durch ihre grenzenlose Wissbegierde haben sie schon den idealen Motor für ihre Lernmotivation. Kinder prägen sich Vokabeln ganz ohne Vorbehalte ein, einfach nur weil es ihnen Spaß macht. Ähnlich wie bei ihren Lieblingsgeschichten, die Kinder am liebsten mehrmals hintereinander hören wollen, können Sie sich auch jede Vokabel des Sprachkurses nach Lust und Laune neu anhören. Durch die Wiederholung wird sich Ihr Nachwuchs den Wortschatz in der Fremdsprache im Handumdrehen merken können.

Systemvoraussetzungen

  • Die Software funktioniert unter Windows (8, 7, Vista, XP), unterMac OS X und unter Linux.

 

Kundenmeinungen

  • "Die Aufmachung ist kindgerecht und Kinder empfinden das Lernen damit als "am Computer spielen dürfen" und nicht als "lernen müssen"." (Marie Ziemens)

  • "Besonders gut gefällt mir die leichte Handhabung des Produktes. Die neuen Wörter werden durch schöne Fotos unterstützt und gut gefällt mir auch, dass man die Wörter von Muttersprachlern hören kann." (Antje Liebmann)

  • "Bei Erwachsenen ist es meiner Meinung nach genauso wichtig wie bei Kindern über möglichst viele Kanäle zu lernen. Deshalb ist das was mir am besten gefällt, dass ich die farbigen Bilder sehe, dass ich die Schrift lesen und die Sprache hören kann.
    Das animiert dazu, dabei selbst mitzusprechen. Die Themenauswahl ist kindgerecht, enthält aber auch für mich als Anfänger wichtige Vokabeln." (Heike Reiß)

  • "Einfache Handhabung, geringer Zeitaufwand, da ich berufstätig bin und auch noch eine Familie versorgen muss. Mein Grundgedanke ist die Sprache grob verstehen, Grammatik oder Rechtschreibung ist mir im Moment nicht so wichtig."(Marianne Klein)

  • "Der Kurs bietet für meine Tochter eine leichte Handhabung. Die Wörter sind sehr gut ausgesprochen und sehr gut zu verstehen. Auch die Auswahl und der Bilder und die Zuordnung zu den Themenbereichen ist gut getroffen. Das Interesse an der Sprache hat sich schon etwas verbessert. Sie kann selbst entscheiden, wann sie mal ein paar Wörter lernen möchte." (Heike Baß) 

  • "Besonders gut gefällt mir die einfache und schnelle Art per Download. Das Programm läßt sich sehr einfach installieren und es benötigt keinen großen Aufwand.
    Das Programm an sich ist durch die Bilder und Sprachunterstützung sehr gut aufgebaut und es macht Spaß sich durch die einzelnen Kapitel zu 'tippen'. Die Aufteilung in Kategorien gibt eine gute Übersicht und so kann auch gezielt nach Themen gelernt werden." (Thorsten Friese)

  • "Die Sprachausdrücke waren sehr gut zu verstehen und hatten angenehme Stimmen.“ (Ulrike Wellermann)

  • "Ich liebe es Bild und Wort gleichzeitig aufnehmen zu können. Mit dem Zuordnungsspiel hat man auch gleich Erfolgserlebnisse."(Petra Eberharter)

  • "Erstmal hat mir die Verpackung gut gefallen, die CD ist mit schönen Kindermotiven bedruckt, so macht das Hören den Kleinen noch mehr Spass. Meine Enkelin (4 Jahre alt) liebt diese CD über alles und "lernt" fast täglich mit ihr italienisch. Ganz spielerisch und mit viel Freude. Sie kann jetzt schon - nach nur wenigen Wochen - ein paar italienische Wörter und sie ist ganz stolz darauf."(Maria Lorenzen)

  • "Eine sehr anschauliche darstellung der einzelnen Wörter. Die ständigen Wiederholungen der Wörter, sodass man sich die Aussprache und den Wortklang sehr gut einprägen kann und auch nachsprechen kann. Der Kurs beinhaltet die wichtigten Wörter für das erste Kennenlernen der Sprache und ist nicht überhäuft mit unwichtigen Wörtern, die man anfangs sowieso nicht braucht." (Christiane von Reumont) 

  • "Ich finde den Aufbau des Kindersprachkurses sehr gut und sehr übersichtlich. Kinder finden sich sehr gut zurecht. Der Kurs eignet sich auch sehr gut für erwachsene absolute Neueinsteiger. Der Kurs enthält auch wirklich die wichtigsten Grundlagen und ist meiner Meinung nach, im Gegensatz zu manch anderen Sprachkursen, sehr viel realitätsnaher.
    Außerdem habe ich bisher keinen anderen Kindersprachkurs bekommen können. Leider immer nur für Erwachsene." (Ute Yasar-Fuchs) 

  • "Der Sprachkurs ist einfach zu bedienen, mein Sohn kann nun auch ohne meine Hilfe und ohne Bücher bequem Chinesisch und Englisch lernen. Gut finde ich auch das die Wörter von Chinesen/Engländern vorgesprochen werden. Spielerischer Aufbau des Ganzen ist auch nett und einfach gehalten. Ich bin sehr zufrieden mit den Kursen." (Arnold Stief) 

  • "Zunächst muss ich feststellen, dass ich diesen "Kindersprachkurs" nicht für mich, sondern für meine Enkelkinder gekauft habe. Diese machen inzwischen gute Fortschritte im Erlernen der Aussprache und gewinnen besseres Sprachverständnis, als dies in den bisher angenommenen Kursen der Fall war, die im Rahmen der Kindergartenmaßnahmen erfolgt sind. Mir persönlich sagt besonders der umfangreiche Wortschatz und die Gliederung des Kursmaterials zu, von dem ich mir gute Lernerfolge verspreche.
    Meine Enkelkinder sind zwischen 3 und 6 Jahren alt." (Dr. Schmidt) 

  • "Es ist sehr schön, dass auf den Wortschatz der kindlichen Erfahrung eingegangen wird, dass die Wörter vorgesprochen werden und öfter wiederholt werden können.
    Auch dass man eine Kontrolle über das Wissen hat, indem man die zweite Möglichkeit (ausprobieren) nutzt, ist sehr hilfreich. Es ist gut, dass die Bilder klar erkennbar und von guter Qualität sind."(Barbara Lernbecher) 

  • "Gut organisiert und durchdacht, macht das Arbeiten, lernen und erlernen geradezu Spass und wird nicht als Pauken empfunden." (Hannelore Brehmer-Spagnuolo) 

  • "Mir gefällt besonders der Aufbau des Kinderkurses. die Bilder sind kindgerecht gemacht und helfen beim lernen. es ist super, dass einerseits ein spiel zur verfügung steht, das Zuordnungsspiel, und andererseits das Bilderwörterbuch." (Anika Hellriegel) 

  • "Mein Kind kann mit 4 Jahren besser Englisch als das Nachbarskind mit 7 Jahren." (Edith Schuster) 

  • "Die Rätseln machen meinen Kinder sehr viel Spass. Meine Kinder gehen in die Schule und können hier am PC ihr Tempo selbst regeln. Da sie schon einen kleinen Wortschatz haben, sind sie über die Erfolge erfreut. Die leichte Bedienung (mit Bildern) ist auch bei ihnen gut angekommen." (Brigita Dodik-Metlicka) 

  • "Wir waren erstaunt, wie gut Kinder mit den Lerninhalten zurecht kommen. Ähnlich hilfreich ist dieser Kurs auch für Erwachsene, die sich bisher nicht mit Sprachlernprogrammen beschäftigt haben und so die Scheu vor dem "Unbekannten" verlieren. Dieser Einstieg für den kurzfristigen "Urlaubskurs" lohnt sich auf jeden Fall." (F. Flügel) 

  • "Das Erlernen der Sprache ist durch die bildhafte Darstellung der Wörter vereinfacht. Auch animiert die spielerische Art des Lernens mein Kind dazu, sich lange und intensiv sich mit dem Programm zu beschäftigen. Besonders gut gefällt mir, dass die Vokabeln in dreierlei Hinsicht dargestellt werden: Bild, Schrift und Ton. Im ganzen kann ich den Sprachkurs nur empfehlen!" (Cristina Collatz) 

  • "Besonders gut hat mir gefallen, dass der Sprachkurs auf die Begriffe aus der kindlichen Erlebniswelt begrenzt ist. Zudem ist die Handhabung des Kurses mehr oder weniger selbsterklärend, so dass unser Sohn mit 5 Jahren gut mit dem Kurs zurecht kommt. Es gefällt mir, dass unterschiedliche Sprecher die Wörter aussprechen, damit die Kinder unterschiedliche "Melodien" in der Sprache wahrnehmen können." (Regina Büchmann) 

  • Der Kurs ist ja für meinen Sohn (6 Jahre alt) gedacht und es macht ihm Spass, alleine diese Sprache zu erlernen und vorallem, wann er will und nicht, wann Mama ihn irgendwo zum Kurs fährt. Er kann also nach der Schule noch an den PC sitzen oder Sonntags in der Früh. Er kann somit sein Tempo selber bestimmen und alles, was freiwillig und nicht Zwang ist, macht gerade für Kinder einfach mehr Spass. Wir überlegen uns, noch eine weitere Sprache bei Ihnen zu kaufen, wir würden gerne noch Spanisch lernen, weil wir Patenkinder in Spanisch (Südamerika) haben. Mein Sohn lernt leicht weitere Sprachen, weil er bereits trilingual (deutsch, englisch, italienisch) aufwächst und es ist eine Freude, zu sehen, wie er jetzt diese doch recht komplizierte griechische Sprache noch hinzu lernt." (Ursula Roth) 

  • "Besonders gefallen hat mir, dass der Kindersprachkurs auf allen Computer-Oberflächen läuft! Oft sind Apple Macintosh-Anwender diesbezüglich benachteiligt. Der Kurs ist selbsterklärend, leicht verständlich und wirklich auch für kleinere Kinder ohne Vorkenntnisse in Computeranwendung oder ohne Erfahrung im Lernen einer Fremdsprache zu bewältigen. Besonders die spielerische Art des Lernens hat es meinen beiden Jungs angetan."(Peter Steffen) 

  • "Darüber hinaus finde ich die Idee des Erlernens der Wörter durch Erraten und ständige Wiederholen sehr schön. Dass die Wörter automatisch gesagt werden, hält meine Tochter am Ball und sie fühlt sich auch durch den Ton bei einem Fehlversuch nicht entmutigt, sondern im Gegenteil, sie sagt: "Oh jetzt hat es gescheppert"." (Kristin Köbele) 

  • "Besonders gut finde ich, dass jedem Wort, das es zu lernen gilt, auch ein Bild zugeordnet ist und man sogar hören kann, wie es klingt. Damit erhöhen sich die Chancen, dass man ein Wort auch wirklich lernt, da man es nicht nur liest, sondern auch "sieht" und "hört". Die Aufteilung in verschiedene Themenbereiche fand ich auch sehr nützlich." (Kandid Hofstetter)

vv

 Sie möchten Ihr Kind spielerisch an die gewünschte Fremdsprache heranführen?
 Sie möchten, dass Ihr Kind Spaß am Lernen einer Sprache hat?
 Sie möchten Ihr Kind auf den Fremdsprachenunterricht in der Schule vorbereiten?
 Sie möchten die Lernbegierde Ihres Kindes spielerisch nutzen?

 Dann ist ein Kindersprachkurs genau das Richtige für für Ihr Kind!

  Copyright Sprachenlernen24